Noch Fragen?  

Rufen Sie uns an:

0421 - 30 38 68 30

   

Wer ist online  

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

   
PrirataVom 18.-22. Juni 2018 fand in der Grundschule FEBB Habenhausen die Projektwoche statt. Auch wir haben daran teilgenommen mit dem Thema "Mit den Piraten durch die spanische Welt". 14 Kinder haben mit uns die Länder Spanien, Mexiko, Peru, Argentinien und Kuba besucht. Themen waren z. B. Christoph Kolumbus und seine Fahrten, Don Quijote, die Pyramide des Kukulcán, der Popocatépetl, Machu Picchu, die Gauchos, der Tango und José Martí. Weitere Themen waren natürlich auch die unterschiedlichen Kulturen der Länder und ihre regionalen Besonderheiten.

Und es gab natürlich eine große Portion Spanisch dazu. Neben den Zahlen und Farben können die Kinder jetzt viele Begriffe aus der Piratensprache. Und damit das Ganze nicht zu trocken ist, gab es auch noch viele Bastelaufgaben und einige Tänze, so dass alle Sinne angesprochen wurden.
 
Als Abschluss hatten die Kinder für die Eltern eine kleine Aufführung durchgeführt, um zu zeigen, was sie gelernt haben.

Vielen Dank an die Schule, die Eltern und die Kinder, von denen wir sehr viel positives Feedback bekommen haben.
   

Über IRIGO  

Hallo liebe Besucher,

mein Name ist Iris Anais Gómez Montano, ich komme aus Kuba und bin Mutter von zwei Kindern, die beide bilingual aufwachsen.

In Kuba habe ich Chemie studiert und als Ingenieurin mein Studium abgeschlossen. Weiterhin habe ich für einige Jahre die Kinderbetreuung in einem 4-Sterne Urlaubshotel geleitet und viel Erfahrung mit dem Umgang mit Kindern aus den unterschiedlichsten Ländern gesammelt.

Seit 2007 biete ich mit meinem Team in Bremen und im Bremer Umland Spanisch-Sprachkurse an. Im Unterschied zu anderen Sprachschulen haben wir nicht nur einen Unterrichtsort sondern sind mobil. Wir bieten unsere Kurse immer in der Nähe unserer Kunden an, um die Wege für Sie so kurz wie möglich zu halten. So sind wir in der Lage, flexibel auf die sich ändernde Nachfrage zu reagieren und in Bremen und im Bremer Umland Kurse dem Bedarf entsprechend anbieten zu können.